Das sind wir - Website Kirchvers

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das sind wir

Das Dorf Kirchvers mit ca. 1.000 Einwohnerinnen und Einwohnern gehört zur Gemeinde Lohra im Landkreis Marburg-Biedenkopf an der Grenze zum Landkreis Gießen. Der Ort liegt genau in der Mitte der Wanderstrecke zwischen der Elisabethkirche in Marburg und dem Kloster Altenberg bei Wetzlar, dem Elisabethpfad. Politisch und kirchenhistorisch bedeutsam sind die „Drei-Herren-Steine“ von 1669, die einst die Grenzen zwischen Hessen-Kassel, Hessen-Nassau und Hessen-Darmstadt markierten. Heute stehen sie an der Grenze der Landkreise Marburg-Biedenkopf und Gießen.
In dem früher über viele Jahre staatlich anerkannten Erholungsort Kirchvers stehen der Bevölkerung und den Gästen zahlreiche Einrichtungen, wie z.B. mehrere Gaststätten, Übernachtungs- und Einkaufsmöglichkeiten sowie weitere Dienstleistungsbetriebe zur Verfügung.
Im regionalen Erholungsschwerpunkt „Waldschwimmbad“ befinden ein Campingplatz, verschiedene Ferienlager mit festen Unterkünften und eine große Schutzhütte.
Das Waldschwimmbad aus dem Jahr 1930 wurde in den Jahren 1994 und 1995 von den Bürgerinnen und Bürgern in Selbsthilfe grundlegend saniert und wird seither durch einen Förderverein eigenverantwortlich als öffentliches Bad betrieben.

Interessante Informationen (ständig erweitert) über unseren Ort finden Sie außerdem in dem Lohra-Wiki, das Sie über einen Klick auf das Logo rechts erreichen!

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü